Diese funktionelle Wirbelsäulengymnastik nach Caabs ist eine Ganzkörperbehandlung mit Integration des gesamten Bewegungsapparates.
Durch aktiv- assetive Übungen aus der Rückenlage auf der Behandlungsbank wird die Funktion von gestörten Gelenken verbessert, die Muskelketten gekräftigt und koordinativ geschult, sowie die Stabilisation und Koordinierung des muskulären Gleichgewichtes des Rumpfes gefördert.
Ein wichtiger Bestandteil dieser Therapie ist die Anleitung zur Selbsttherapie.

Daraus ergibt sich eine Vielzahl von Anwendungsgebieten, wie zum Beispiel:

  • Bandscheiben und Facettengelenksdegenerationen
  • Lumbago/ Ischialgien
  • Schulter -, Nacken -, Arm - Syndrome
  • Osteochondrosen
  • Hüft-, Knie- oder Schulter- Arthrosen
  • Discopathien
  • Skoliosen
  • M. Bechterew

 

Zurück zu Physiotherapie/Krankengymnastik